Sie sind hier: Startseite | Wissen
Werbung

Was ist Scala?

Scala ist eine Programmiersprache mit die objektorientierten und funktionalen Konzepten. Sie kann auf der Java Virtual Machine ausgeführt werden.
Die erste Version ist 2003 erschienen. Scala wurde entwickelt von einem Team um Martin Odersky an École polytechnique fédérale in Lausanne.

Unterschiede zu Java

  • rein objektorientierte Programmiersprache (wie in C# sind auch primitive Daten Objekte!)
  • Typsystem mit Wert- und Referenztypen
  • Anders als in Java eigene Werttypen möglich
  • Traits statt Interfaces. Traits können bereits eine Implementierung von Methoden entgalten.
  • Mixins
  • Funktionen höherer Ordnung
  • Pattern Matching
  • Keine Checked Exceptions
  • XML-Integration in die Syntax

Hello World in Scala

object HelloWorld extends App {
  println("Hallo Welt!")
}

Integration mit Java

Scala-Programme können Java-Archive-Dateien (JAR) ansprechen und umgekehrt.

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Scala  Gesamter Schulungsthemenkatalog