Sie sind hier: Startseite | Wissen

Was ist Proxy?

Proxy hatte eine Doppelbedeutung in der EDV-Welt:

a) In Benutz auf Rechnernetze ist ein Proxy ein Vermittler (meist mit Filterfunktion) in Netzwerken.
Produkt: z.B. Microsoft Internet Security & Acceleration Server 2006 (früher: Microsoft Proxy Server)

b) In Bezug auf Softwareenwicklung ist ein Proxy ein Stellvertreter des eigenlichen Bausteins, z.B. eines Objekts (gehört zu den Pattern der "Gang Of Four")
Produkt: Es gibt keine eigenständigen Proxy-Produkte in der Softwareentwicklung, viele Umgebungen verwenden Proxies z.B. .NET Webservices und WCF:
Der Client greift durch den Proxy auf das reale Objekt auf dem Server zu.
Der Proxy wird idealerweise durch Metadaten des Server generiert.

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

WCF
Webservice
Metadaten
Netzwerk
Objekt

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Proxy  Gesamter Schulungsthemenkatalog