Sie sind hier: Startseite | Wissen
Begriff Lightweight Remote Procedure Call
Abkürzung LRPC
Eintrag zuletzt aktualisiert am 19.01.2010

 Zur Stichwortliste unseres Lexikons

Was ist Lightweight Remote Procedure Call?

In COM wird ein Remote Procedure Call (RPC) aber auch bei der Verwendung von Objekten in Out-process-Komponenten auf dem selben Rechner und zwischen verschiedenen Threads innerhalb eines Prozesses eingesetzt. Da allerdings die Inter-Prozess-Kommunikation noch wesentlich einfacher ist als die Inter-System-Kommunikation, spricht man in solchen Fällen von einem Lightweight RPC (LRPC) oder unechtem RPC. Die grundsätzlichen Herausforderungen sind aber ähnlich wie beim echten RPC. Zusätzlich gilt es beim echten RPC jedoch, die Netzwerklast möglichst gering zu halten

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

COM
Remote Procedure Call
RPC
Komponente
Netzwerk
Prozesse
Thread
Objekt

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema Lightweight Remote Procedure Call  Gesamter Schulungsthemenkatalog