Sie sind hier: Startseite | Wissen
Begriff In-Memory Database
Abkürzung IMDB
Eintrag zuletzt aktualisiert am 09.10.2006

 Zur Stichwortliste unseres Lexikons

Was ist In-Memory Database?

In-Memory-Database (IMDB)

Die Möglichkeit, eine relationale Datenbank im Hauptspeicher zu führen, war für Windows 2000 als Teil der COM+-Dienste geplant. In veränderter Form ist dieses Funktion als DataSet-Konzept Teil des .NET Framework.

Querverweise zu anderen Begriffen im Lexikon

COM
In-Memory-Database
IMDB
Windows 2000
Datenbank
DataSet

Beratung & Support:

Schulungen zu diesem Thema:

 Anfrage für eine individuelle Schulung zum Thema In-Memory Database  Gesamter Schulungsthemenkatalog