Sie sind hier: Startseite | Beratungsthemen
Sie denken über den Umstieg von Lotus Notes auf Microsoft Exchange bzw. Microsoft SharePoint nach? Gerne beraten wir mit unserer Erfahrung, was Ihnen dieser Umstieg bringt und wie Sie ihn realisieren können. Und natürlich helfen wir dann gerne auch mit bei dieser Migration.

Das hat unseren Beratungskunden gefallen

"Guter Überblick über die angefragten Themen!"
"Beispiele, Quellen und Internetlinks"
"einfach alles, vielen Dank"
"Auf Fragen wurde individuell eingegangen. Praktische Lösungen wurden gemeinsam erarbeitet."
"indirekte Hilfestellung bei praktischen Problemstellungen"
"Lockere Art."
"Know-How."
"Sehr offene fachliche Gespräche."
Mehr Kundenaussagen über unsere Beratungen

Formen der Beratung

In Form und Umfang der Beratung sind wir sehr flexibel:
  • Ein paar Tage zu Projektbeginn
  • Projektbegleitend in den gewünschten Abständen (z.B. 2 Tage im Monat)
  • Projektbegleitend ständig (wir beraten, entwickeln selbst und können auch Ihre Entwickler dabei coachen)
  • In manchen Fällen geht es auch stundenweise per Telefon, E-Mail und Online-Sitzung
  • Oder was auch immer Ihr Wunsch ist!
Im Gegensatz zu großen Beratungshäusern müssen Sie bei uns nicht direkt ein großes Kontingent von Beratungstagen einkaufen. Wir kommen auch einzelne Tage zu Ihnen oder wir beraten Sie auch stundenweise per Telefon/E-Mail oder Webkonferenz.

Unsere Top-Berater

Sie erhalten eine ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Beratung durch unsere renommierten Top-Experten wie z.B. Dr. Holger Schwichtenberg, FH.Prof. Manfred Steyer, Rainer Stropek, Neno Loje, Jörg Krause und Bernd Marquardt.

Beraterprofile.

Referenzkunden

Unsere Kunden sind IT-Leiter, Projektleiter, Softwarearchitekten, Softwareentwickler und Administratoren aus namhaften Großunternehmen (Bertelsmann, EADS, Siemens, MAN, Bayer, BASF, Bosch, ThyssenKrupp, Merkle, AIRBUS, Festo, RWE, DTAG, Deutsche Post, eurofins, Roche, HP, Jenoptik, IKEA, MTU, Continental, Carl Zeiss, diverse Banken und Versicherungen sowie mehrere Landesregierungen), aber auch mittelständische Unternehmen und kleinere Softwarehäuser.
Referenzkundenliste.

Weitere Informationen